AKTUELLES

Erfolgreicher 1. U14 Wüstenrot Cup 2018

FC Bayern München gewinnt den Siegerpokal

Bei gutem Fußballwetter dominierte die U14 des FC Bayern München beim 1. U14 Wüstenrot Cup am vergangenen Sonntag auf dem Sportgelände des FV Wüstenrot und wurde verdient Turniersieger.
Zehn hochklassige Juniorenteams präsentierten sich vor über 600 Zuschauern in Wüstenrot, darunter auch der ehemalige deutsche Nationalspieler des VfB Stuttgart, Karlheinz Förster, der Manager des SV Sandhausen, Ottmar Schork und die Bezirksjuniorenleiterin des WFV, Carmen Czeilinger. Alle teilnehmenden Teams boten dabei einen herzerfrischenden und sehenswerten Juniorenfußball.

Gespielt wurde parallel auf dem Rasenplatz und auf dem Kunstrasenplatz. In der Hotel Schönblick Gruppe 1 wurde der FC Bayern München Gruppenerster vor der TSG 1899 Hoffenheim. In der Logist Pfizenmayer Gruppe 2 sicherte sich der VfB Stuttgart Platz 1 vor der Spvgg Greuther Fürth. Die beiden Halbfinals entschieden der FC Bayern München mit einem klaren Sieg gegen die Spvgg Greuther Fürth für sich, während die TSG 1899 Hoffenheim sich im Elfmeterschießen gegen den VfB Stuttgart durchsetzte und ins Finale einzog.
Platz zehn belegte die DFB-Stützpunktauswahl Schwäbisch Hall, der neunte Platz ging an den SV Sandhausen. Platz 8 belegte die SG Sonnenhof Großaspach, Platz 7 der Karlsruher SC. Platz 6 ging an die Stuttgarter Kickers und Platz 5 an den FC Augsburg.
Im kleinen Finale behielt der VfB Stuttgart mit einem 1:0 Sieg die Oberhand gegen die Spvgg Greuther Fürth.
Das Finale bestritten der FC Bayern München und die TSG Hoffenheim. Dabei setzten sich die Bayern mit einem verdienten 1:0 Sieg gegen die Kraichgauer durch.
Die letzten Minuten des Finales wurde durch einen heftigen Platzregen begleitet und so musste die Siegerehrung kurz und bündig durchgeführt werden, was aber der großen Freude der Bayern überhaupt keinen Abbruch tat, als sie den Siegerpokal aus den Händen unseres Schirmherrn, Herr Bürgermeister Timo Wolf, entgegen nehmen konnten.
Der FV Wüstenrot bedankt sich bei allen teilnehmenden Teams für ihre Bereitschaft an diesem Turnier mitzuwirken. Weiterhin bedanken wir uns bei allen eingesetzten Schiedsrichtern für eine großartige Leistung bei diesem Turnier.

Wir bedanken uns bei unserem Namenssponsor, der Bausparkasse Wüstenrot AG, unserem Hauptsponsor, den Stadtwerken Schwäbisch Hall GmbH. Vielen Dank an unseren Getränkesponsor, die Haller Löwenbrauerei und Wildbadquelle aus Schwäbisch Hall. Weiterhin gilt unser Dank folgenden weiteren Sponsoren: Unseren Gruppensponsoren: Hotel/Restaurant/Cafe Schönblick Wüstenrot und der Fa. Logist Pfizenmayer Wüstenrot-Neulautern. Unseren Übernachtungssponsor Landhotel Küffner aus Pfedelbach. Unserem Pokalsponsor Fa. Lukas Gläser aus Aspach sowie unserem Technikpartner Fa. PSM Perfect Style Motions aus Wüstenrot-Neuhütten. Besonderer Dank an unseren Getränkepartner Fa. Getränke Kübler aus Wüstenrot-Neuhütten. Danke an alle Anzeigenkunden in unserem Programmheft.

Vielen Dank an unseren Schirmherr, Herr Bürgermeister Timo Wolf, Gemeinde Wüstenrot und an den Bauhof der Gemeinde für die logistische Unterstützung. Vielen Dank an das Deutsche Rote Kreuz, Ortsgruppe Wüstenrot und den DRK-Kreisverband Heilbronn für die Überlassung der Zelte für die Spielerunterbringung.
Danke an unsere Turnierleitung um Roland Blaschek, Steffen Dannhäußer, Jochen und Dominik Sinn. Ein besonderer Dank geht an Jürgen Hübner vom FC Neulautern für die Turnieraufsicht.
Danke an unseren grandiosen Stadionsprecher Björn Nikolaus. Danke an alle Teampaten, die ihre Teams hervorragend betreut haben und somit wesentlich dafür gesorgt haben, dass sich alle Teams pudelwohl in Wüstenrot gefühlt haben. Danke an Andrea Kübler für hervorragende Bilder.
Danke an unsere Lieferanten Fa. Getränke Kübler, Metzgerei Kircher, Bäckerei Trunk sowie an Gerhard Fritz.
Danke an Thorsten Gähl für eine tolle Helferplanung und für die Organisation der Gesamtabläufe an diesem Tag.
Einen besonderen Dank möchten wir unserem Sportheimteam um Petra und Martin Schubert mit gesamten Team aussprechen. Es war wieder einmal beeindruckend zu sehen, wie ihr solch eine Herkulesaufgabe (gesamte Festbewirtung, Verpflegung der Spieler und Betreuer mit über 260 Essen und das Catering des VIP-Raumes) auf die Beine gestellt habt. Nur mit solchen Partnern kann man solche Aufgaben bewältigen. Der FV Wüstenrot sagt DANKE!

Das gesamte Organisationsteam des FV Wüstenrot (Thorsten Gähl, Uli Kübler, Kevin Aleth, Thomas Löffler, Roland Blaschek, Petra Schubert und Peter Wild) bedanken sich bei allen eingesetzten Helfern. Uns hat es Spaß gemacht und es bleibt aus unserer Sicht zu hoffen, dass dieses tolle Turnier im Jahr 2019 eine Fortsetzung findet.



FCB Sieger U14