AKTUELLES

2. Platz beim Haller Löwenbräu Mainhardter Wald Pokal

In der vergangen Woche fand der diesjährige Haller Löwenbräu Mainhardter Wald Pokal statt. Der FV Wüstenrot wurde der Gruppe 2 zugelost und traf hier auf den VfL Mainhardt und den VfB Neuhütten.

Im ersten Gruppenspiel war man in Mainhardt zu Gast und gewann hier knapp mit 1:0. Torschütze für den FVW war Kai Stettner. Im zweiten Gruppenspiel konnte man den VfB Neuhütten zu Hause klar mit 6:1 besiegen und zog somit als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Torschützen waren hier: 2x Niklas Funk, 2x Fabio Schumacher und 2x Mario Greiner.

Die Endrunde fand in diesem Jahr auf dem Sportgelände des VfB Neuhütten statt. Hier traf man im zweiten Halbfinale auf den FC Neulautern, der knapp durch ein Strafstoßtor von Marek Heichele besiegt wurde. Somit traf man im Endspiel auf den VfL Mainhardt, den man bereits im Gruppenspiel mit 1:0 besiegen konnte. Hier entwickelte sich eine spannende Partie, die der FVW lange Zeit in Unterzahl bestreiten musste. Das Spiel endete 0:0 und auch in der Verlängerung passierte nichts auf der Anzeigentafel. Somit kam es zum Elfmeterschießen, bei dem sich schlussendlich der VfL Mainhardt mit 6:5 durchsetzte und sich als Gewinner des diesjährigen Haller Löwenbräu Mainhardter Wald Pokals feiern lassen durfte.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde dann noch die Auslosung für die nächste Auflage im Jahr 2019 vorgenommen, hier findet die Endrunde bei den Sportfreunden aus Großerlach statt.
Der FVW trifft hier in der Gruppe 2 auf den VfL Mainhardt und den Gastgeber Spfr. Großerlach.