AKTUELLES

Theatergruppe Wellingtonienzäpfla

Die Theatergruppe ist umgezogen!

Seit Anfang November proben die Wellingtonienzäpfla nun wieder mit Live-Feeling in der Georg-Kropp-Halle. Die Kulisse nimmt so langsam ihre Formen an und die Darsteller geben ihr Bestes, um Ihnen auch in diesem Jahr einen lustigen Theaterabend zu bescheren.

Wir freuen uns, Sie am Freitag, 30.11.2018 um 19.30 Uhr oder Samstag, 01.12.2018 um 19.00 Uhr in der Wüstenroter Georg-Kropp-Halle begrüßen zu dürfen. Karten gibt es für beide Veranstaltungstage ausschließlich an der Abendkasse, welche jeweils um 18.00 Uhr öffnet. Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 8 Euro und für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre bei 5 Euro. Wie immer werden Sie an beiden Abenden von unseren freundlichen Bedienungen an den Tischen bedient. Außerdem lädt unsere Bar zum gemütlichen Ausklang ein. Am Samstag dürfen Sie sich neben wenigen Vereinsehrungen noch auf eine Vorführung unserer Leistungsturner freuen und haben die Chance, bei unserer Tombola einen oder mehrere der attraktiven Preise zu gewinnen.

Unsere Wellingtonienzäpfla haben sich in diesem Jahr wieder für ein Stück von Bernd Gombold entschieden und werden Ihnen den Dreiakter „Spanien olé“ präsentieren.

Inhaltsangabe:
In diesem Sommer geht es bei Pedro in seinem kleinen Hotel sehr turbulent zu.
Klaus Meckerer macht zusammen mit seiner Frau Erika, Tochter Evi und Opa Ludwig bereits zum 20. Mal Urlaub in Spanien, obwohl er diesen lieber im Bayerischen Wald verbringen würde.
Ebenso zu Gast im Hotel ist Eleonore Pingelig mit ihrem Gatten Heinrich und Sohn Heinz-Dieter. Diese wollen eigentlich einen erholsamen und ruhigen Urlaub genießen, was jedoch nach Ankunft der Meckerers nicht mehr möglich erscheint. Auch Maria, die temperamentvolle Putzfrau von Pedro, ist alles andere als zufrieden mit ihren Hotelgästen.
Lassen Sie sich ein wenig in Urlaubsstimmung versetzen und seien Sie gespannt, was so alles passiert, wenn diese gegensätzlichen Familien aufeinander treffen.

Es spielen für Sie:
Holger Möhle als Klaus Meckerer
Tanja Wüstner als seine Frau Erika
Virginia Haaf als deren Tochter Evi
Rudi Geist als Opa Ludwig
Bettina Kamischke als Eleonore Pingelig
Timo Köhler als ihr Mann
Steffen-Dannhäußer als deren Sohn Heinz-Dieter
Bernd Sinn als der spanische Hotelbesitzer Pedro
Ute Sinn als seine Putzfrau Maria

Regie: Timo Köhler
Souffleuse: Petra Brückner
Maske: Julia Zügel

Theatergruppe 2018